top of page

Deine Kleiderwahl für eine Familienreportage

Junge fliegt in der Luft in einem ganz bequemen Outfit

Als Fotografin, die sich leidenschaftlich der Dokumentation von Familien widmet, liegt mein Fokus nicht nur darauf, Momente festzuhalten, sondern auch auf der Echtheit und dem Wohlgefühl der Porträtierten. Eine entscheidende Komponente, die oft thematisiert wird, ist die Kleiderwahl – ein Aspekt, der der natürlich das ästhetische Erscheinungsbild beeinflusst, aber auch die natürliche Dynamik und den Komfort während der Familienreportage prägt.


Mehr Individualität statt Moderegeln

In einer Welt, die oft von Konventionen und Trends in der Fotografie geprägt ist, ermutige ich meine Familien, sich von der Masse abzuheben und ihre Individualität zu betonen. Statt sich strikt an bestimmte Moderegeln zu halten, betone ich die Bedeutung von Kleidung, in der sich Kinder und die gesamte Familie authentisch wohlfühlen.


Mädchen hat sich mit einer Maske verkleidet

Ein wesentlicher Aspekt dabei ist die Betonung der Persönlichkeit. Die Kleidung sollte die individuellen Stile der Familienmitglieder widerspiegeln. Sei es der verspielte Charakter eines Kindes, die lebendige Persönlichkeit der Eltern oder die entspannte Natur der Großeltern – die Kleidung kann als Ausdruck der Einzigartigkeit jedes Familienmitglieds dienen.


Komfort steht dabei an oberster Stelle. Kinder, die sich in ihren Outfits wohlfühlen, strahlen das auch auf den Bildern aus. Das Gleiche gilt für die Erwachsenen. Wenn sich die Eltern in ihren Kleidern wohl fühlen, spiegelt sich das in ihrer Ausstrahlung wider und trägt zu einer entspannten Atmosphäre bei.


Vater versucht seinem Sohn Socken und Gummistiefel anzuziehen

Setzt auf Kleidungstücke mit besonderen Erinnerungen

Die Verbindung von Kleidungsstücken mit besonderen Erinnerungen spielt eine zentrale Rolle. Wenn es eine Geschichte hinter einem bestimmten Outfit gibt, wird jedes Bild zu einem Fenster in die Vergangenheit. Das kann die Jacke sein, die auf einem besonderen Ausflug getragen wurde, oder das Kleid, das an einem Familienfest erinnert. Diese Details bringen nicht nur Authentizität in die Bilder, sondern fangen auch die emotionale Tiefe der Familie ein.


Großvater näht an seiner Weste. Baby sitzt in der Wippe und das Kleinkind spielt auf dem Teppich

Das Kredo ist mehr Persönlichkeit und Lebensfreude

In meinen Familienreportagen steht die Authentizität im Mittelpunkt. Die Kleidung sollte kein Kostüm sein, sondern ein Ausdruck der wahren Persönlichkeit und Lebensfreude. Wenn Kinder lachen, Eltern entspannt sind und die Großeltern stolz strahlen, dann sind es nicht die "richtigen Kleider", die diese Magie ermöglichen. Eine Familienreportage ist mehr als nur ein Foto – sie ist eine Reise durch die Liebe, das Lachen und das Miteinander, und die Kleidung spielt eine untergeordnete Rolle, um diesen Weg authentisch zu gestalten.


Ihr wollt auch eure Familiengeschichte für die Ewigkeit festhalten? Dann schriebt mir eine Nachricht und wir finden einen passenden Termin für eine fotografische Begleitung.





Comments


bottom of page