top of page

Lebendige Traditionen: Eine Familienfotoreportage am Palmsonntag

Familienfotoreportage Traditionen in Bildern festhalten

In der heutigen Welt, in der Traditionen oft in Frage gestellt werden und neue Lebensweisen entstehen, gibt es Familien, die einen Weg gefunden haben, ihre Werte und Traditionen auf ihre eigene, einzigartige Weise zu leben. Vor Kurzem hatte ich das Privileg, eine solche Familie am Palmsonntag zu begleiten, und ihre Geschichte hat mich zutiefst berührt.


Die Familie, bestehend aus Eltern und drei lebhaften Kindern, hat eine besondere Beziehung zur Kirche. Doch anders als bei einigen mag der Fokus nicht auf strengen Dogmen oder festgefahrenen Ritualen liegen. Für sie geht es vielmehr um die Essenz der Werte, die sie ihren Kindern vermitteln möchten - Mitgefühl, Respekt und Gemeinschaft.


Familienfotoshooting in der Kirche

An diesem Palmsonntagmorgen öffnete sich für mich ein Blick in ihr Leben. Ich holte sie ab und wir machten uns gemeinsam auf den Weg zur Kirche. Da ich selber nicht wirklich religiös bin und den Glauben mit meinen Kindern nicht lebe, war ich sehr gespannt was mich an diesem Tag erwarten würde. Ich hatte bereits Bilder im Kopf. Jedoch musste ich feststellen, dass diese Familie die Tradition und Werte ganz anders lebt.


In der Kirche angekommen, nahm die Familie an der Messe teil. Es war keine streng formelle Angelegenheit, sondern ein lebendiges Ereignis, geprägt von Lachen, Singen und Gebeten. Die Kinder durften ihre Neugier ausleben und erkunden, was es bedeutet, Teil einer Gemeinschaft zu sein, ohne sich in vordefinierte Formen zwängen zu müssen.


Natuerliche Familienbilder in Muenchen

Die Kinder nahmen am Kindergottesdienst teil. Hier konnten sie Geschichten lauschen. Es gab kein starres Programm, sondern Raum für spontane Fragen und Gespräche. Der Vater blieb mit der kleinsten Tochter in der Messe und folgte auf seine Art und Weise der Zeremonie in der Kirche. Auch als die zwei großen Töchter wieder in den Gottesdienst zurückkehrten, durften sie auf kindgerechte weise dem Gottesdienst folgen. Ohne das sie zurecht gewiesen wurden leise zu sein, der Predigt zu folgen und sich zu benehmen.


Ungestellte Kinderfotografie - echtes Leben zeigen

Es war deutlich zu spüren, dass die Werte, die sie in der Kirche erfahren hatten, in ihr tägliches Leben integriert waren - in kleinen Gesten der Freundlichkeit, im Teilen von Mahlzeiten und im Zusammenhalt als Familie.


Als ich mich von dieser Familie verabschiedete, fühlte ich mich zutiefst inspiriert von ihrer Art zu leben. Sie haben gezeigt, dass Traditionen lebendig und anpassungsfähig sein können, ohne ihre Bedeutung zu verlieren. Durch ihre offene und respektvolle Herangehensweise an das Thema Kirche geben sie ihren Kindern nicht nur ein Fundament an Werten mit auf den Weg, sondern auch die Freiheit, ihren eigenen Weg zu finden.


Familienfotoreportage - Traditionen und Rituale in Bildern festhalten

Es war eine Erfahrung, die mich daran erinnerte, dass es nicht darauf ankommt, wie streng wir an Traditionen festhalten, sondern wie wir ihre Essenz in unserem Leben zum Ausdruck bringen. Diese Familie hat mir gezeigt, dass es möglich ist, Tradition und Moderne miteinander zu verbinden und dabei die Werte zu bewahren, die uns am wichtigsten sind.


Willst Du Eure Familientraditionen auch festhalten? Willst Du Eure ganz persönliche Familiengeschichte sichtbar machen? Dann melde Dich und ich begleite Euch mit meiner Kamera im Rahmen einer Familienfotoreportage.



Comments


bottom of page